Herzlich Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Schonach

25.11.2016 - Hilfeleistung klein mit Eile


Einsatznummer: 17/2016
Wann: 25.11.2016 - 17:23
Wo: K5751 Richtung Schönwald - Schonach
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, TLF 3000

Frontalzusammenstoß im Nebel - zwei Personen verletzt
Ein Auto ist am Freitagabend im Bereich der Sprungschanze auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Zwei verletzte Personen und rund 15 000 Euro Schaden an zwei Autos sind die Folgen eines Unfalls, der sich gegen 17.15 Uhr auf einem mit Nebel überzogenen Teilstück der Kreisstraße 5751 bei der Skisprungschanze Schonach ereignet hat.

Eine ältere Fahrerin eines Opel Agilas war auf der Kreisstraße – von Schönwald kommend – in Richtung Schonach unterwegs. Vermutlich infolge schlechter Sicht durch Nebel geriet die Frau in einer lang gezogenen Kurve im Bereich der Skischanze zu weit nach links und prallte mit einem entgegenkommenden VW Polo zusammen.

Bei dem Unfall wurde die Opel-Fahrerin leicht verletzt. Der Fahrer des Polos hingegen musste wegen seiner Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden. Die stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme war die Strecke kurzfristig voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr Schonach mit 17 Mann und drei Fahrzeugen.

Südkurier

Wer ist online

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland