Beim Volksfest steppt der Bock

20.04.2015

Von Benita Hansmann

Matthias Fehrenbach, Christof Schwer, Petra Schuler, Michael Kienzler und Uwe Kammerer (von links) an der Programmvorstellung des 46. Schonacher Volksfests der Feuerwehr Schonach. Foto: Hansmann
Schonach. Am ersten September-Wochenende ist es wieder so weit: es steppt zum 46. Mal der Bock beim Schonacher Volksfest.

Die Kameraden der Feuerwehr Schonach stellten das Programm für das Feuerwehrfest vom 5. bis 7. September vor.

Ab 15 Uhr soll es mit einem Festumzug vom Spritzenhaus bis zum großen Volksfestzelt auf dem Obertalparkplatz gehen. Bereits viele Wehren aus der Region haben dafür zugesagt und bringen auch historische Feuerwehrfahrzeuge mit. Christof Schwer, Vorsitzender des Fördervereins, teilte mit, dass die Kurkapelle Schonach am ersten Festtag, nach dem Fassanstich durch Bürgermeister Jörg Frey, länger als gewohnt spielt. Kinder bis zehn Jahre können ab 17 Uhr bei den Festwirten Claudius Hansmann oder Bernd Kaltenbach einen gratis Pommes-Bon ergattern. Die bewährte hessische Cover-Band "On Line" wurde ebenfalls wieder ins Samstagabendprogramm aufgenommen. Ab 20.30 Uhr können die Gäste wieder feiern und spät den Abend ausklingen lassen. "Durch die Publikumsresonanz der vergangenen Jahre nehmen wir abermals den nicht unerheblichen Betrag auf um die absolute Spitzenband wieder für uns zu gewinnen", so Uwe Kammerer. Die Hessen sorgten bereits in den vergangenen Fest-Samstagabenden für eine tolle Volksfeststimmung bis spät in die Nacht. Am nächsten Morgen startet das dreitägige Volksfest um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert der Kurkapelle Schonach, gefolgt um 14 Uhr von Mathias Gronert und seiner Blaskapelle "Egerländer Gold", wobei sich Fördervereinsvorstände Kammerer und Schwer "Stimmung pur im Zelt" erhoffen. Der Höhepunkt des Feuerwehrfests findet um 19 Uhr statt – die Tombola. Zu gewinnen gibt es ein E-Bike im Wert von 4400 Euro. Lose können ab dem 21. August im Vorverkauf beim Moosi, bei der Bike Ranch, Andera’s Fotostudio oder Schuh Hettich in Schönwald erworben werden.

Am Montag beginnt der Festbetrieb um 11 Uhr. Ab 12 Uhr gibt es die berühmten Volksfesthaxen und die täglich angebotenen kulinarischen Spezialitäten, wie die Volksfestriesen oder das Steak vom heißen Stein. Das Kinderprogramm findet ab 15 Uhr statt, das Handwerkervesper ab 17 Uhr. "Party pur", so Kammerer, gibt es um 18 Uhr mit der Gruppe "Hautnah". Diese ersetzten "Wälderblut" vom letzten Jahr. "Wir wollen dem Montagabendpublikum damit gerecht werden, die den Abend auch super abrunden", so die Fördervereinsvorsitzende.

Bereits eine Woche vor Beginn des Fests sind die Männer der Feuerwehr schon fleißig. Sie stellen das große Festzelt am Obertalparkplatz auf. An allen drei Tagen ist der Eintritt ins Festzelt frei. Auch die Fahrattraktionen des Betreibers "Jenke" sind wieder da und werden den Gästen Box-Autos, Karussells und weitere Angeboten und verschiedenen Fahrten anbieten.

Schwarzwälder-bote.de / 05.08.2015

Wer ist online

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland